Willenloser Diener

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Zauber dunkel 32.png
Willenloser Diener
 ⇐ Beherrschungsmagie ⇒ 
Zauberart Ritus
Magieschulen Beherrschungsmagie 4
Typus Kontrolle

Zauberschwierigkeit GW
Kosten (verstärkt) K16V4  (K20V8 - 2EG)
Zauberdauer 5 Minuten
Reichweite Berührung
Wirkung des Zaubers Ermöglicht vollständige Herrschaft einer Person
Wirkungsdauer Kanalisiert

Zauberoptionen (EG-Einsatz) AuslösezeitKanalisierter FokusVerstärkenVerzehrter Fokus
Verstärken -2 EG (Kosten +K4V4): Ein weiteres Wesen wird kontrolliert


Der Zauberer unterwirft ein kulturschaffendes Wesen seinen Befehlen. Es folgt allen seinen Anweisungen, sofern sie ihm nicht unmittelbar und unabwendbar den Tod bedeuten. Das Wesen bewegt sich nicht ohne explizite Anweisung aus der Wirkungsweite des kanalisierten Zaubers (S. 195) hinaus. Mit diesem Zauber belegte Wesen sind mit einer Empathie-Probe gegen 27 als von einem Zauber der Schule Beherrschungsmagie beeinflusst erkennbar.

Verstärkt
Ein zweites Wesen gleichen oder niedrigeren Geistigen Widerstands kann beherrscht werden.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Beiträge zu Willenloser Diener

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 23.10.2015 )


Ja, man kann sich anschließend daran erinnern, was man [als willenloser Diener] getan hat. Das man beherrscht wurde kann man je nach Taten und eigentlichem Charakter dann mehr oder minder leicht herausfinden. ;) Wobei es in den meisten Fällen sehr leicht bis offensichtlich sein sollte es zu vermuten, denn warum sollte man sonst einem Fremden aufs Wort gehorcht haben?