Kühler Kopf II

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon Vorlage Meisterschaft dunkel 32.png
Kühler Kopf II
 ⇐ Entschlossenheit ⇒ 
Schwelle: Schwelle 3
Voraussetzung: Kühler Kopf I

Kühler Kopf II (Konkrete Meisterschaft (Entschlossenheit, Schwelle 3) ▪ Malus durch äußere Umstände kann ignoriert werden.) ist eine Meisterschaft im Regelwerk von Splittermond. Diese Meisterschaft der Schwelle 3 kann gewählt werden für:


Entschlossenheit


Im Splitterwiki sind aktuell 4 Wesen (bzw. Personen) mit dem Zauber Kühler Kopf II erfasst.


Der Abenteurer kann bis zu 3 Punkte Malus, die durch äußere Umstände wie Wetter, Sicht oder andere Störungen zustande kommen, bei seinen Fertigkeitsproben ignorieren.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Beiträge zu Kühler Kopf II

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 09.04.2015 )


Du kannst Abzüge durch Umstände ignorieren. Umstände sind im GRW auf S. 93 klar definiert (und auch bei allen Fertigkeiten beispielhaft angegeben).

Die Modifikatoren durch Lichtverhältnisse sind kein regeltechnischer Umstand*, sie fallen also RAW nicht unter die Regelung von Kühler Kopf. Da ist eher sowas wie "es ist neblig, leicht negativer Umstand auf die Wahrnehmung-Probe" oder ähnliches gemeint. Halt wie es in GRW 93 genannt ist. Auch andere Modifikatoren wie aus Zuständen werden nicht durch Kühler Kopf beeinflusst.
Was den Namen angeht hat Dunbald völlig recht: Meisterschaften sollen vor allem auch nett und einprägsam klingen, sie haben ebenso wie andere Regeltermini (wie etwa Waffenmerkmale) eine komplett auf den Namen eingeschränkte Wirkung. Die regeltechnische Wirkung ist immer das, was explizit dort steht.
Wer es dennoch aus dem Namen ableiten will, der sollte eher sagen: "Ich habe einen Kühlen Kopf, das heißt trotz der schlechten Sicht gehe ich noch so ruhig und planvoll vor, dass es mich weniger einschränkt." und eben nicht "Ich sehe besser!". Bedenkt dabei, dass man ja nicht zwingend alle Abzüge ignoriert, sondern eben nur einen kleinen Teil (bei einem größeren Modifikator).

Aber vor allem gilt eben: Namen sind vor allem Namen, keine Wirkungsbeschreibungen.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 09.04.2015 )


Du kannst Abzüge durch Umstände ignorieren. Umstände sind im GRW auf S. 93 klar definiert (und auch bei allen Fertigkeiten beispielhaft angegeben). Die Modifikatoren durch Lichtverhältnisse sind kein regeltechnischer Umstand*, sie fallen also RAW nicht unter die Regelung von Kühler Kopf. Da ist eher sowas wie "es ist neblig, leicht negativer Umstand auf die Wahrnehmung-Probe" oder ähnliches gemeint. Halt wie es in GRW 93 genannt ist. Auch andere Modifikatoren wie aus Zuständen werden nicht durch Kühler Kopf beeinflusst.

Was den Namen angeht hat Dunbald völlig recht: Meisterschaften sollen vor allem auch nett und einprägsam klingen, sie haben ebenso wie andere Regeltermini (wie etwa Waffenmerkmale) eine komplett auf den Namen eingeschränkte Wirkung. Die regeltechnische Wirkung ist immer das, was explizit dort steht. Wer es dennoch aus dem Namen ableiten will, der sollte eher sagen: "Ich habe einen Kühlen Kopf, das heißt trotz der schlechten Sicht gehe ich noch so ruhig und planvoll vor, dass es mich weniger einschränkt." und eben nicht "Ich sehe besser!".

Bedenkt dabei, dass man ja nicht zwingend alle Abzüge ignoriert, sondern eben nur einen kleinen Teil (bei einem größeren Modifikator). Aber vor allem gilt eben: Namen sind vor allem Namen, keine Wirkungsbeschreibungen.