Illusionsmagie

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Fertigkeit dunkel 32.png
Illusionsmagie
 ⇐ Magieschule ⇒ 
Attribute MYS+AUS

Kurzbeschreibung: Beugen der Realität und Verwirren der Sinne

Illusionsmagie Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png

Illusionsmagie (Magieschule) ist eine Magieschule im Regelsystem von Splittermond.

Magie ist ein mächtiges Werkzeug, das es erlaubt, das Geflecht der Realität in grundlegender Weise zu verändern. Manchmal jedoch ist es leichter und kräfteschonender, nur den Anschein einer solchen Veränderung zu erwecken. Hier kommt die Illusionsmagie ins Spiel. Seit jeher nutzen die zivilisierten Völker die Magie, um arkane Trugbilder zu erschaffen, sei es zur arglistigen Täuschung anderer oder zur erbaulichen Unterhaltung von Zuschauern. Die einfachsten Zauber lassen ein Objekt nur etwas anders erscheinen, als es tatsächlich ist; so könnte etwa ein Tonkrug als goldene Karaffe erscheinen oder eine Holztür als massive Wand. Mächtigere Anwendungen erschaffen Trugbilder aus dem Nichts oder erwecken ganze illusionäre Szenen vor den Augen der Zuschauer zum Leben. Grundsätzlich lassen sich alle Sinne mit Hilfe der Illusionsmagie beeinflussen, doch traditionell haben sich die meisten Illusionisten darauf spezialisiert, das Auge ihrer Zuschauer zu täuschen – eine Ausnahme sind Gegenden mit hohem vargischen Bevölkerungsanteil: Hier wird dem Geruchssinn beinahe dieselbe Aufmerksamkeit zuteil. Ein weiteres Anwendungsgebiet der Illusionsmagie ist die magische Verschleierung und Verhehlung von Personen und Dingen.

Illusionsmagie wird beeinflusst durch…

Illusionszerstörer (Konkrete Meisterschaft) ▪ Teiler des Schleiers (Konkrete Meisterschaft)

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Beiträge zu Illusionsmagie

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 21.03.2014 )


Generell werden Illusionen über entweder andere Magie (Erkenntnis- oder Bannmagie vor allem) erkannt. Oder aber durch "gesunden Menschenverstand". Wenn eine Illusion nicht mehr plausibel ist, dann kann sie von demjenigen, der es erkennt, durchschaut werden. Aber auch dann verpufft sie nicht einfach. Aber wenn du einen Sanddrachen in der Eiswüste triffst oder ähnliches, dann mag es sich um eine Illusion handeln. Sicher weißt du es erst, wenn dein Pfeil durchfliegt oder der Angriff dich nicht trifft.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 31.08.2014 )


Nein, eine Illusion "verpufft" nicht, wenn man ihrer Existenz bewusst wird. Du kannst aber natürlich den Kopf durch die "Decke" stecken. ;) [...]

Durchdringen kannst du sie prinzipiell, das hat nichts mit dem Tastsinn zu tun. Vielmehr fühlst du ja eben nichts, wenn du eine optische Illusion zu berühren versuchst. [...]

Eine optische Illusion ist auf natürlichem Wege nicht mit dem Sehsinn zu durchschauen. Da kannst der Abenteurer nur per Verstand durchschauen, indem etwa Details nicht passen oder bestimmte Anordnungen nicht sein können. [...]

Eine optische Illusion ist nicht durchscheinend. Hinter ihr stehende Lichtquellen können also nicht durch sie gesehen werden, sofern sie durch das reguläre Material nicht gesehen werden könnte.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 03.09.2014 )


Du kannst nur die Illusion von etwas verschaffen. Nicht einfach etwas "wegradieren". Das etwas kann eigentlich nur bei einem Panoptikum dann eine Schlucht ohne Brücke sein, wo zuvor eine Brücke war. Das dürfte gehen. Aber eben auch nur bei stationären Sachen, sonst ragt schnell etwas aus der Illusion raus. Für bewegliche Sachen brauchst du dann eben Unsichtbarkeits-Zauber. [...] Du kannst mit Geruch höchstens etwas überdecken, der Spruch heißt ja nicht Geruch neutralisieren. Und davon abgesehen: Solange vargischer Geruchssinn nicht regeltechnisch abgebildet ist und sie keine Boni darauf erhalten, dann sind die Proben dazu für sie genau so schwierig wie für einen Menschen.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 04.09.2014 )


Illusionen sind keine geistbeeinflussenden Zauber. Sie erschaffen etwas illusionäres, was jeder Anwesende sehen kann. Illusionen können aber niemals Materie erschaffen, sondern immer nur die Sinne des Betrachters narren.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 21.10.2014 )


Es wird niemals die Form von etwas verändert durch Illusionsmagie, höchstens das Gefühl beim Berühren eines Gegenstandes. Du kannst mit Illusionsmagie keine echte Materie erschaffen.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 22.10.2014 )


[Auf die Frage, ob eine Illusion bei Schmerz bzw. Schaden auffliegt:]

Ich würde sogar schon Betäubungsschaden nehmen. Im Zweifel klappt es aber sicher auch mit echtem Schaden.

Denn wie gesagt: Ein Schmerzempfinden wird von einem Zauber nicht überdeckt, wenn es nicht explizit dazu gesagt wird.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 10.12.2014 )


Gegenstände wegradieren geht nur mit dezidierten Unsichtbarkeitszaubern. Ansonsten musst du es mit der Illusion von etwas überdecken. Du kannst nicht eine Illusion von "nichts" erschaffen bzw. eine einfache Leinwand über etwas legen, die den Hintergrund "kopiert".

Communitybeitrag

Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Artek schreibt (Splittermond-Forum ▪ 04.01.2019 )


wir hatten gestern in der Runde einen interessante Diskussion über Illusion. Es ging um den Wahren Blick und das entdecken von Illusionen.

Generellt haben Dabei stellten wir fest, das die Idee von Illusion in der Gruppe sehr verschieden war.

Generell waren alle der Ansicht, das eine Illusion etwas ist, was ein falsches Abbild in der Realität verursacht. Klang erstmal einfach, fing aber an, zu einer interessanten Diskussion zu werden. Es haben sich dabei drei Gruppen rauskristallisiert.