Draue

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Gewässer hell 32.png
Draue
 ⇐ Myrkan-Sümpfe ⇒   ⇐ Herzogtum Norbyr ⇒   ⇐ Dunkeldrauberge ⇒  Drauenwald  ⇐ Selenia ⇒ 
Basistyp Fluss
Art Fluss

Landschaft: Im Quellgebiet Stromschnellen, scharfkantige Felsen und Trümmerreste
Fauna: Chimären und finstere Feen an den Quellen im Drauenwald

Gewässerquelle Drauenwald (Wald)
Mündung Rolke (Fluss)
Nebenflüsse Leye (Fluss)Norbyng (Fluss)Stillwasser (Fluss)
Nebenseen Drauenwasser (See)

Draue (Fluss) ist ein Fluss in Dragorea. Sie entspringt im Herzogtum Norbyr des Kaiserreiches Selenia und fließt nach Norden in die Myrkansümpfe, bevor sie sich bei Barendorp mit der Rolke vereint.

Ihr Quellgebiet im Drauenwald in den Dunkeldraubergen gilt als verflucht, es treiben sich Chimären hier herum und es war einst ein Ort der Drachlinge, an dem sie angeblich ein Labor betrieben haben sollen, das von einem Mondstein-Splitter getroffen wurde. Die tatsächliche Quelle konnte bisher noch nicht gefunden werden. In den südlichen Myrkansümpfen verbreitert sie sich zum Drauenwasser, dem größten See der Region. Die Draue wird durch zahlreiche Nebenflüsse, darunter Leye, Norbyng und Stillwasser gespeist. Sie ist ab Prym bis zu ihrer Mündung in den Gründelkolk schiffbar.

Icon Vorlage Angrenzend dunkel 32.png
Angrenzende Siedlungen: BarendorpDrauebruchDrauenruhLeymundPrym
Angrenzende Gewässer: DrauenwasserGründelkolkKrakengrundLeyeNorbyngRolkeSpiegelweiherStillwasser

Draue auf der Karte von Myrkan-Sümpfe

Regionalkarte Dakardsmyr politisch-detailliert.jpg
Pyhische Karte Myrkan-Sümpfe

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex