Djorga vom Donnertal

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Person hell 32.png
Djorga vom Donnertal
Markgräfin der Dreybarer Mark
 ⇐ Zwerg ⇒  4. Mondsteinkrieg Der Zirkel der Zinne zu Dreybar  ⇐ Dreybarer Mark ⇒   ⇐ Südtrutz ⇒   ⇐ Kronrat ⇒  Haus derer vom Donnertal  ⇐ Selenia ⇒ 
Basistyp Einzelperson
Rasse Zwerg (♀)
Rolle (Art) Markgräfin
Lebensdaten * 865 LZ
Kurzcharakteristik eisern

Djorga vom Donnertal Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Kategorisiert als Einzelperson Icon Vorlage Person dunkel 32.png

Djorga vom Donnertal (♀ ▪ Zwerg ▪ * 865 LZ ▪ Markgräfin ▪ eisern) war eine aus einfachem Adel stammende Feldmarschallin, die im Vierten Mondsteinkrieg die Stadt Dreybar eroberte, in der Schlacht von Jarmis kämpfte und schließlich zur Kapitulation von Herathis beitrug. Daraufhin wurde ihr von Kaiser Selenius I. die Markgrafenwürde verliehen und sie wurde die erste Markgräfin der neugeschaffenen Dreybarer Mark. Heute leidet die in der Nähe von Südfang geborene Zwergin unter dem eingekehrten Frieden, denn als Verwalterin macht sie nur eine mäßig gute Figur. Viel Zeit verbringt sie in der Grenzfeste Südtrutz. Der Markgraf des benachbarten Zirnbog umwirbt sie mit Heiratsavancen, die sie jedoch ablehnt.

Zugehörig zu Djorga vom Donnertal

Icon Vorlage Gemeinschaft dunkel 32.png

Gemeinschaft

Haus derer vom Donnertal (Hochadelsgeschlecht ▪ gehört zu: Selenia, Dreybarer Mark, Djorga vom Donnertal)

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex