Aschepfad

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Örtlichkeit hell 32.png
Aschepfad
Steckbrief: Bauwerk, Straße ▪ Gut ausgebaute Straße in Selenia, von Jorenfels bis zur Burg Eichenhain Wächterbundes

Aschepfad (Bauwerk (Straße)) ist eine gut ausgebaute Straße in Selenia. Er führt von Jorenfels im Herzogtum Durnholt über Drautal bis zur Burg Eichenhain des Wächterbundes am Rand der Verheerten Lande und verläuft dabei fast durchgehend am Nordufer der kaum schiffbaren Draugis.

Der Aschepfad wurde auf Resten einer alten Sklavenstraße der Drachlinge errichtet. Weitere Siedlungen am Aschepfad sind Draubach, Leonsfall, Veysprung und Drangur.

Angrenzend an Aschepfad

Icon Vorlage Angrenzend dunkel 32.png
Draugis (Fluss)Burg Eichenhain (Festung)Jorenfels (Kleinstadt)Draubach (Kleinstadt)Varngis (Fluss)Synde (Fluss)Leonsfall (Kleinstadt)Drangur (Kleinstadt)

Aschepfad auf der Karte von Selenia

Regionalkarte Selenia physisch-beschriftet detailliert.jpg
Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png Pyhische Karte Selenia

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex