Verfestigung

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Zauber dunkel 32.png
Verfestigung
 ⇐ Felsmagie ⇒   ⇐ Verwandlungsmagie ⇒   ⇐ Wassermagie ⇒ 
Zauberart Spruch
Magieschulen Felsmagie 3 Verwandlungsmagie 4 Wassermagie 3
Typus ElementarkontrolleWildnis

Hinweis: Einige Werte dieses Zaubers stehen im Splitterwiki nicht zur Verfügung, siehe Richtlinien.
Zauberschwierigkeit 24
Wirkung des Zaubers Macht flüssigen Untergrund begehbar

Zauberoptionen (EG-Einsatz) Kanalisierter FokusReichweiteVerstärkenVerzehrter FokusWirkungsbereich

Verfestigung (Spruch ▪ gg. 24 ▪ Macht flüssigen Untergrund begehbar ▪ Verstärkt: Wasser wird nur schwieriges Gelände) ist ein Zauber, der einen flüssigen oder lockeren Untergrund begehbar macht. Betrifft auch Wasser, das dadurch jedoch zu sehr schwierigem Gelände wird.

Ähnliche Zauber

Felsmagie


Verwandlungsmagie


Wassermagie

Verfestigung wird beeinflusst…

…mittelbar über Zaubertypus Elementarkontrolle durch:

Feurige Umgebung (Feuermagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 2 ▪ Feuerzauber vom Typus Elementarkontrolle kosten weniger Fokus)Flutenlenker (Wassermagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 1 ▪ Wasserzauber des Typus Elementarkontrolle kosten weniger Fokus)Steinformer (Felsmagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 1 ▪ Felszauber des Typus Elementarkontrolle kosten weniger Fokus)Vom Winde umweht (Windmagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 1 ▪ Windzauber des Typus Elementarkontrolle (Zaubertypus) kosten weniger verzehrten Fokus)

…mittelbar über Zaubertypus Wildnis durch:

Nähe zur Natur (Naturmagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 2 ▪ Bonus auf Zauber der Typen Tiere, Pflanzen oder Wildnis)

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Felsmagie Grad 3

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 02.01.2019 ):
[Auf die Feststellung, dass im Magieband auf S.65 Verfestigung als Grad 4 Felszauber angegeben wird, auf S. 143 jedoch mit Zaubergrad 3]


In so Fällen ist eigentlich immer davon auszugehen, dass die Angabe direkt beim Zauber stimmt. In diesem Fall also Grad 3.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex