Telin

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Örtlichkeit hell 32.png
Telin
 ⇐ Termark ⇒   ⇐ Nachtwall ⇒ 
Basistyp Bauwerk (Art: versunkene Stadt)

Telin (versunkene Stadt) ist eine besondere Örtlichkeit in der Spielwelt von Splittermond.

Telin war eine Stadt in der Termark, die im Nachtwall-Gebirge am Fuß des höchsten Gipfels Cernohor lag. Sie wurde im Jahr 952 LZ im Verlauf des Kriegszuges der Orks zerstört, als ein Teil der Flanke des Cernohor herabstürzte und den Fluss Ivar aufstaute, bis Telin schließlich im Fluss versank. Für die Bewohner der Termark hat orkische Zauberei den Untergang der Stadt bewirkt. Jede Nacht um Mitternacht kann man noch heute die Glocken des Tempels von Telin läuten hören.

Telin auf der Karte von Termark

Regionalkarte Termark physisch-beschriftet detailliert.jpg
Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png Pyhische Karte Termark

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex