Reaktion

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reaktion
 ⇐ Handlung ⇒ 

Eine Reaktion (oft auch sofortige Reaktion) ist eine Handlung die unabhängig von der Zugreihenfolge ausgeführt werden kann, wenn bestimmte Ereignisse eintreten. Reaktionen unterbrechen in der Regel aktuell durchgeführte Handlungen. Sie können auch nicht unbegrenzt eingesetzt werden. Befindet sich das Ziel 30 Ticks hinter dem Beginn der gegen ihn gerichteten Handlung, kann es nicht mehr reagieren. Während des Sprintens können ebenfalls keine Reaktion ausgeführt werden.


Reaktion Ticks provoziert durch:
Fallen lassen 2 -
Gelegenheitsangriff WGS (siehe WGS)
Aktive Abwehr 3 Figur wird angegriffen
Ausweichsprung 3 -
Umklammerung lösen 3 freiwillig vom Verursacher
Wissen abrufen 2 einfache Probe (passende Fertigkeit)
Zauber identifizieren 2 Spieler versucht in Vorbereitung befindenden Zauber zu erkennen.

Reaktion kann beeinflusst werden von…

  • Benommen (Zustand ▪ Alle Handlungen sind pro Stufe um 1 Tick verlangsamt (60 Ticks))
  • Geistreisend (Zustand ▪ Die Seele ist in der Geisterwelt, der handlungsunfähige Körper verbleibt im Diesseits)
  • Panisch (Zustand ▪ Der Abenteurer versucht durch Sprinten zu fliehen, sonst ist er handlungsunfähig (30 Minuten))

Quellen

Splittermond: Die Regeln: S. 158-159, S. 322 (Glossar)