Lichtbrücke

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Zauber dunkel 32.png
Lichtbrücke
 ⇐ Lichtmagie ⇒ 
Zauberart Ritus
Magieschulen Lichtmagie 4
Typus Wand

Zauberschwierigkeit 27
Kosten (verstärkt) K16V4  (K20V8 - 2EG)
Zauberdauer 6 Minuten
Reichweite 5 Meter
Wirkung des Zaubers erschafft gerade, unverrückbare Brücke bis 10 m² Fläche
Wirkungsdauer Kanalisiert

Zauberoptionen (EG-Einsatz) AuslösezeitKanalisierter FokusReichweiteVerstärkenVerzehrter Fokus
Verstärken -2 EG (Kosten +K4V4): erhöht Fläche auf bis zu 20 m²

Lichtbrücke (Ritus ▪ gg. 27 ▪ erschafft gerade, unverrückbare Brücke bis 10 m² Fläche ▪ Verstärkt: erhöht Fläche auf bis zu 20 m²) ist ein Zauber im Regelwerk von Splittermond. Dieser Zauber kann gewählt werden für:
Lichtmagie (Grad 4)

Der Zauberer erschafft eine schnurgerade und unverrückbare, waagerechte Brücke aus reinem Licht mit einer beliebig verteilbaren Fläche von bis zu 10 m². Ihre Härte beträgt 7 Punkte, ihre Haltbarkeit 24 Punkte. Sie kann also zerstört werden, was den Zauber beendet. 5 m um die Brücke herum werden die Lichtverhältnisse um 1 Stufe verbessert.

Verstärkt
Die Fläche beträgt bis zu 20 m².

Ähnliche Zauber

Lichtmagie

Lichtbrücke wird beeinflusst…

…mittelbar über Lichtmagie durch:

Dunkle Schutzaura (Spruch ▪ gg. 24 ▪ Erhöht Widerstände gegen Lichtzauber ▪ Verstärkt: Mehr Wesen profitieren von Zauber)Störer des Lichts (Schattenmagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 1 ▪ Zauber vom Typus Verhüllung erschweren Lichtmagie im Umkreis)

…mittelbar über Zaubertypus Wand durch:

Wandmeister (Arkane Kunde-Meisterschaft ▪ Schwelle 1 ▪ Zauber des Typus Wand können einfache geometrische Formen bilden)

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Zauber Härte und Wand

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 13.02.2018 ):
[Auf die Frage, ob man den Zauber Härte auf eine gezauberte Wand sprechen kann:]

Ob eine magische Wand ein unbelebtes Objekt ist oder nicht, ist nicht explizit festgelegt, wäre daher Ermessensspielraum des Spielleiters.

Ich würde es zulassen. Finde ich eine coole Idee und das Balancing ist davon auch nicht gefährdet mE.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex