Kriegsfächer

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Kampfausrüstung dunkel 32.png
Kriegsfächer
 ⇐ Handgemenge ⇒   ⇐ Nahkampfwaffe ⇒ 

Attribute BEW + INT
Mindestattribute BEW 3, INT 2

Hinweis: Einige Werte dieser Kampfausrüstung stehen im Splitterwiki nicht zur Verfügung, siehe Richtlinien.

Merkmale: Defensiv 1 ▪ Exakt 1 ▪ Kritisch 2 ▪ Parierwaffe 0

Allgemeine Eigenschaften: Verfügbarkeit: Kleinstadt, Preis: 12 Lunare, Last: 1, Härte: 5, Komplexität: Geselle

Der Kriegsfächer in Aktion Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Kategorisiert als Nahkampfwaffe Icon Vorlage Kampfausrüstung dunkel 32.png
Kriegsfächer (Nahkampfwaffe (Handgemenge, BEW + INT, Defensiv 1 ▪ Exakt 1 ▪ Kritisch 2 ▪ Parierwaffe 0, 12 L)) gilt als Nahkampfwaffe. Sie verfügt über folgende Waffenmerkmale:
  • Defensiv (Waffenmerkmal ▪ Erhöht die EG bei gelungener Aktiver Abwehr) ▪ Wert Defensiv = 1
  • Exakt (Waffenmerkmal ▪ Erhöht den Schaden, indem zusätzliche Würfel geworfen werden und der beste zählt) ▪ Wert Exakt = 1
  • Kritisch (Waffenmerkmal ▪ Zeigt ein Schadenswürfel das Maximum, wird der Gesamtschaden um Kritisch erhöht) ▪ Wert Kritisch = 2
  • Parierwaffe (Waffenmerkmal ▪ Waffe kann als Parierwaffe in der Nebenhand genutzt werden) ▪ Wert Parierwaffe = 0

In der noblen Oberschicht Takasadus und unter einigen Mönchen und professionellen Kämpfern sind Kriegsfächer verbreitet. Ihre Lamellen aus Holz oder Metall lassen sich rasch entfalten. Die Größen reichen von kleinen Handfächern bis hin zu beidhändig zu führenden Exemplaren. Kriegsfächer sind auch unter den Namen Menifah bekannt.

Führung der Waffe

Die Waffe Kriegsfächer wird als einhändige Nahkampfwaffe mit der Fertigkeit Handgemenge und den Attributen Beweglichkeit und Intuition geführt. Der Fertigkeitswert (FW) berechnet sich wie folgt:

  • FW Kriegsfächer = Handgemenge + Beweglichkeit + Intuition
  • + 1 Fertigkeitswert pro erworbenen Schwerpunkt (Kriegsfächer)
  • – 1 Fertigkeitswert pro Punktdifferenz, falls die Mindestattribute unterschritten werden (BEW 3, INT 2)
  • Bei 0 Fertigkeitspunkten in Handgemenge können keine positiven Erfolgsgrade erzielt werden
Kriegsfächer kann im beidhändigen Kampf eingesetzt werden (Regeln zur Nutzung der falschen Hand berücksichtigen).

Verteidigung mit dieser Waffe

Gegen Nahkampfangriffe kann mit dieser Waffe eine Aktive Abwehr durchgeführt werden (Probe: FW Kriegsfächer gg. 15). Weitere Faktoren:
  • + 1 EG bei einer erfolgreichen Aktiven Abwehr dank des Merkmals Defensiv (1)
  • Beidhändige Abwehr: Diese Meisterschaft kann mit dieser Waffe dank des Merkmals Parierwaffe genutzt werden, so dass sich die Aktive Abwehr auf 2 Tick verkürzt

Mögliche Manöver mit dieser Waffe

Schwelle 1
  • Abdrängen (Allgemeines Kampfmanöver, mit dem man Gegner zurückdrängt)
  • Umreißen (Manöver um den Gegner auf den Boden zu werfen)
  • Verwirrung (Erhöht Angriffsbonus von Mitstreitern gegen dasselbe Ziel auf Kosten des Schadens)
  • Vorstürmen (Allgemeines Kampfmanöver, das den Schaden im Angriff erhöht)
Schwelle 2

Weitere Kampfausrüstung...

...mit der Fertigkeit Handgemenge

...mit den Attributen Beweglichkeit und Intuition im Fertigkeitswert

Kriegsfächer wird beeinflusst…

…mittelbar über Handgemenge durch:

Fäuste aus Stahl (Felsmagie-Meisterschaft ▪ Schwelle 3 ▪ Die Fäuste des Zauberers können mit echtem Schaden im Handgemenge eingesetzt werden)

Galerie

Kriegsfächer AODRG.jpg
Icon by.png Icon nd.png
Beidhändiger Einsatz
Kriegsfächer operattack.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Der Kriegsfächer in Aktion

Bearbeiten / Ansehen
Nutzungsrechte (Hinweis: Nur Bilder mit dem Uhrwerk-Icon Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png gelten als offizielle Bilder.)
Icon zero.png Gemeinfrei
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png Icon sa.png Div. Nutzungsbedingungen
Icon copyright.png Copyright
Icon ohne lizenz.png Lizenzangabe fehlt

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Kriegsfächer als Schild nutzen?

Quendan schreibt: [Auf die Frage, ob man den Kriegsfächer wie ein Schild benutzen und damit eine aktive Abwehr gegen Fernkampf durchführen kann:]

Wenn du sowas bei einer Waffe einfach erlaubst, dann gibst du ihr damit eine Zusatzfähigkeit, die im Waffenbalancing nicht abgebildet ist. Schilde haben halt den Vorteil, dass es mit ihnen geht, dafür mit anderen Gegenständen eben nicht. Daher würde ich empfehlen einfach eine Meisterschaft der Schwelle 1 einzuführen, die es im Falle des Kriegsfächers und ähnlicher Waffen erlaubt (muss man halt klar festlegen, welche es sind und schauen, dass man es nicht sowieso schon sehr guten Waffen gibt, wie etwa den meisten zweihändigen und vielseitigen, die ja eben wegen fehlender Schild-Möglichkeit andere Ausgleiche haben) - dann muss man Ressourcen für diesen Vorteil ausgeben und kriegt es nicht einfach umsonst dazu.

Das gilt natürlich nur, wenn Balancing einem persönlich sehr wichtig ist. Wenn das nicht der Fall ist, dann kann man es auch machen wie von Saint Mike vorgeschlagen - komplett durcheinander bringt sein Vorschlag, das beim Kriegsfächer zu ermöglichen, das Spiel nämlich auch nicht. ;)

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex