Küste am 3-Länder-Eck

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Landschaftsgebiet hell 32.png
Küste am 3-Länder-Eck
 ⇐ Dragorea ⇒ 
Basistyp Landschaft (Art: Küste)

Regionalkarte Dragorea-in-Lorakis geographischer-Umriss.png
Küste am 3-Länder-Eck ist als Landschaft (Küste) Teil von Dragorea
BlutgrasweiteDalmarienElyreaImmersommerwaldJagodienMidstadMyrkan-SümpfeNyrdfingPatalisSchwarze WälderSeleniaTermarkTir DurghachanUnreichWächterbundWestergromWintholtZwingard

Die Küste am 3-Länder-Eck ist ein gut 100 km langer Küstenstreifen an der nördlichen Albensee, der in Nachbarschaft zu Selenia, Midstad und dem Mertalischen Städtebund liegt.

Hinweis: Es ist bisher nicht publiziert, unter wessen Herrschaft sich dieses Küstengebiet und die darin befindliche Festung Gischtbinge befindet.

Zugehörig zu Küste am 3-Länder-Eck

Icon Vorlage Siedlung dunkel 32.png

Siedlung

Gischtbinge (Festung)
Icon Vorlage Landschaftsgebiet dunkel 32.png

Landschaftsgebiet

Habichtsinseln (Inselgruppe)
Icon Vorlage Wesen dunkel 32.png

Wesen

Gruftkatze (GK 2 ▪ Untoter ▪ 0/-0)Wimmelnder Schrecken (GK 3 ▪ Untoter ▪ 0/-0)
Icon Vorlage Angrenzend dunkel 32.png
Angrenzende Regionen: Mertalischer StädtebundMidstadSelenia
Angrenzende Gewässer: Albensee

Kartenwerk

Regionalkarte Küste am 3-Länder-Eck politisch.jpg
Icon copyright.png verweis=Datei:{{{Kartenwerk@@@@}}}
Politische Karte

Bearbeiten / Ansehen
Nutzungsrechte (Hinweis: Nur Bilder mit dem Uhrwerk-Icon Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png gelten als offizielle Bilder.)
Icon zero.png Gemeinfrei
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png Icon sa.png Div. Nutzungsbedingungen
Icon copyright.png Copyright
Icon ohne lizenz.png Lizenzangabe fehlt

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Bergfürstentum der Furgand?

Drakon schreibt: Allerdings liegt ziemlich genau da auch noch ein kleines Bergfürstentum der Furgand. Es war bestimmt beim erstellen der Karte nicht geplant, aber es wäre auch eine mögliche Erklärung.
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Das ist Niemandsland

Quendan schreibt: Das ist einfach Niemandsland, das ist immerhin Steilküste am Gebirge. Man hätte es auf der Karte auch noch irgedwo zuschlagen können, ich nehme da hat es der Ersteller aber schlicht übersehen. Es ist definitiv "keine" eigene Region oder sowas.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex