Hinas magisches Verschwinden

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Publikation hell 32.png
Hinas magisches Verschwinden
Eine Geschichte aus Kintai
 ⇐ Kurzgeschichte ⇒ 
Basistyp Kurzgeschichte
Cover von Hinas magisches Verschwinden
Seitenzahl: 4
4 S.

Erscheinungsdatum: 10.12.2017

Team
Autor(en) Isabella von Neissenau
Redaktion JohnLackland, Loki

Inhaltsverzeichnis

Hinas magisches Verschwinden Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Kategorisiert als Kurzgeschichte Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png
Hinweis: Hinas magisches Verschwinden ist keine offizielle Publikation von Splittermond.

Hinas magisches Verschwinden ist eine Kurzgeschichte aus der Welt von Splittermond, die von Isabella von Neissenau verfasst wurde.

Aus dem Inhalt

Im warmen Licht der abendlichen Sonne spendete die alte Kiefer am Myurikoschrein einen angenehmen Schatten, den die zwölfjährige Albin Hina sehr zu schätzen wusste. Sie lauschte auf die fernen Stimmen des sie umgebenden Dorfes, auf das Klappern des nur wenige Schritte entfernten Wasserspiels und auf die leisen Schritte des Priesters im Inneren des Schreins. Nur auf das Gespräch ihrer Mutter mit der fremden Samurai, die beide direkt neben ihr standen, hörte Hina nicht. Erst ein kräftiger Klaps ihrer Mutter weckte Hina aus ihren Träumereien.

Quellen

Splittermond Adventskalender 2017: S. 10 (Türchen 10)