Geste und Formel

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geste und Formel
 ⇐ Magieregeln ⇒ 

Beeinflusst… Zauber

Geste und Formel Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Kategorisiert als Regelelement Icon Vorlage Platzhalter dunkel 32.png

Gesten und Formeln sind Bewegungen (nicht zwingend mit den Händen) und Laute, die der Zaubernde während des Zaubervorgangs durchführen sollte. Das Weglassen eines der beiden Elemente führt, sofern beim Zauber nicht explizit angegeben, jeweils zu einen Malus von 6 Punkten, erschwert jedoch das identifizieren des Zaubers. Mit der Meisterschaft Zaubergesten verbergen, kann auch ohne Malus ein Verzicht der Geste realisiert werden. Zaubernde in Tiergestalt können weder Gesten noch Formeln mit der nötigen Präzision durchführen und müssen daher den Malus von 12 Punkten in Kauf nehmen.

Auf Lorakis existieren eine Vielzahl von verschiedenen Zaubertraditionen, die jeweils verschiedene Formeln und Gesten für die gleichen Zauber verwenden. Regeltechnisch haben diese Traditionen keine Auswirkungen.

Geste und Formel wird beeinflusst von…

  • Stilles Zaubern (Bannmagie ▪ Halbierter Malus beim Weglassen der Zauberformel)
  • Zaubergespür II (Erkenntnismagie ▪ Erleichtert das Identifizieren und Analysieren von Zaubern)

Galerie

Geste Hellkrusher.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Starke Geste
Geste und Formel Sanskarans.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Geste und Formel

Bearbeiten / Ansehen
Nutzungsrechte (Hinweis: Nur Bilder mit dem Uhrwerk-Icon Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png gelten als offizielle Bilder.)
Icon zero.png Gemeinfrei
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png Icon sa.png Div. Nutzungsbedingungen
Icon copyright.png Copyright
Icon ohne lizenz.png Lizenzangabe fehlt

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Gehaltene Gegenstände schränken niemals ein

Quendan schreibt: Gegenstände in den Händen schränken dich niemals bei den Gesten ein. Der Zauberstab stört dich ebenso wenig wie ein Schwert. Die Geste wird mit dem gesamten Körper vollführt, nicht filigran mit den Fingern. Und zur ersten Frage: Ja, aufgrund der kultur- und traditonsbedingten Unterschiede können gar keine allgemeingültigen Angaben zu den spezifischen Gesten gemacht werden. Regeltechnisch sind die aber erstmal auch egal, weil nach Regeln alles gleich abläuft, egal was man für Gesten macht. Im Magieband wird es dazu natürlich mehr Angaben geben, aber rein auf Fluffbasis.
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Voraussetzung für Zaubergesten

Quendan schreibt: Du musst in der Lage sein eine Geste zu machen. Nicht eine Handbewegung. Aber wenn du ein straff gespanntes Seil hälst, dann wirst du dich kaum noch sinnvoll anders bewegen können. ;)

Grundsätzlich gilt was ich gesagt hatte und was zitiert wurde: Man kann auch mit vollen Händen Gesten zum Zaubern vollführen.

Für Spezialfälle verweise ich dann mal auf den gesunden Menschenverstand (tm). Einfach im Hinterkopf behalten: Man muss sich ausreichend bewegen können. Das heißt gefesselt ist doof, aus anderen Gründen stark eingeschränkt (wie im Halteseil-Beispiel) ist doof, Hände voll ist egal.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex