Gargoll

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Wesen hell 32.png
Gargoll
 ⇐ Wesen ⇒ 
Basistyp Art

Typus FischMonster
Zauber Chamäleon
Meisterschaften Flinker VerfolgerLeisetreterUmklammernVerwirrungÜberraschungsangriff II
Merkmale DämmersichtFliegendGift (Blut 4 / Benommen / 60) ▪ Kälteresistenz (2) ▪ SchmerzresistenzUnterwasserwesen
Schadensart… Elektrizitätsschaden

Größenklasse 8
Monstergrad 3 / 2
Beute Leder (6 Lunare; Jagdkunst gg. 20), Doppelhorn (10 Lunare; Jagdkunst gg. 15)

Lokalisierung
Terrain KüsteMeer

Der Gargoll setzt zum Luftschwimmen an Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Kategorisiert als Art Icon Vorlage Wesen dunkel 32.png

Gargoll (GK 8 ▪ Fisch, Monster ▪ 3/2) ist ein Wesen in der Spielwelt von Splittermond.

Gargolle sind küstennahe Meeresbewohner, die einer Kreuzung aus Rochen und Hai entsprungen zu sein scheinen. Ausgewachsene Exemplare haben eine Körperlänge von knapp vier Metern, hinzu kommt der etwa halb so lange, zum Ende hin stachelbewehrte Schwanz.

Das Doppelhorn eines Gargollen gilt als beliebtes Artefakt bei Windmagieern.

Irdische Besonderheit: Beim Gargoll handelt es sich um eine Erfindung des damals 8-jährigen Marcus Fischer, der mit ihm den GEOlino-Monsterwettbewerb von 2013 gewonnen hat.

Zugehörig zu Gargoll

Icon Vorlage Gegenstand dunkel 32.png

Gegenstand

Gargoll, Doppelhorn (Besonderes Material)

Galerie

Gargoll Serg-Natos.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Mutierter Gargoll
Gargoll Marcus Fischer.jpg
Icon copyright.png
GeoLino Sieger-Bild vom Gargoll
Gargoll.jpg
Icon copyright.png verweis=Datei:{{{bildmotiv@@@@}}}
Der Gargoll setzt zum Luftschwimmen an

Bearbeiten / Ansehen
Nutzungsrechte (Hinweis: Nur Bilder mit dem Uhrwerk-Icon Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png gelten als offizielle Bilder.)
Icon zero.png Gemeinfrei
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png Icon sa.png Div. Nutzungsbedingungen
Icon copyright.png Copyright
Icon ohne lizenz.png Lizenzangabe fehlt

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex