Fokus

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fokus (FO)
 ⇐ Abgeleiteter Wert ⇒ 
Beteiligte Wert Mystik Willenskraft

Fokus ist einer der acht Abgeleiteten Werte im Regelsystem von Splittermond.

Der Fokus ist die Kraft, die allen intelligenten Wesen in Lorakis zur Verfügung steht um Magie zu wirken. Er bezeichnet das Potenzial eines Abenteurers, Magie durch seinen Körper hindurch zu leiten und wirken zu lassen.

Dieser Wert gibt die Kapazität an, wie mächtig ein Zauber höchstens sein kann, den der Abenteurer sprechen will. Gleichzeitig erschöpfen sich die Fokuspunkte durch intensiven Gebrauch und stellen somit auch die Grenze dar, wie viele Zauber ein Abenteurer ohne Verschnaufpause und Ruhephase hintereinander wirken kann.

Fokuspunkte

Fokuspunkt ist die Einheit der Energie, die auf Lorakis für das Wirken von Zaubern aufgewendet wird. Das Sammeln von magischer Energie, das Fokussieren, ist zwingend notwendig, um einen Zauber auszulösen. Fokuspunkte können erschöpft, kanalisiert oder verzehrt werden.

Erschöpfter Fokus

Erschöpfter Fokus ist Fokus, der durch eine Verschnaufpause zurückgewonnen werden kann. In der Zauberkosten-Notation wird er als Zahlenwert ohne korrespondierenden Buchstaben verwendet.

8 steht hier zum Beispiel für 8 erschöpfte Fokuspunkte, während 8K3 für 8 erschöpfte und 3 kanalisierte Fokuspunkte steht. Die Kosten für Erschöpfenden Fokus können durch den Einsatz von Erfolgsgraden bei manchen Zaubern reduziert werden, siehe dazu: Erschöpfter Fokus (Zauberoption).

Kanalisierter Fokus

Kanalisierter Fokus ist Fokus, der für eine Kontinuierliche Handlung - zum Beispiel einen Zauber, der über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten wird - benutzt wird. Sobald diese Handlung endet, wird er zu Erschöpftem Fokus. Die Zauberkosten-Notation eines Kanalisierten Fokuspunkts beginnt mit einem K. K4 steht also für 4 kanalisierte Fokuspunkte (die zu erschöpften werden, sobald die Handlung endet). Der Code K6V2 steht für 6 kanalisierte Fokuspunkte, von denen 2 sofort verzehrt werden. Die Kosten für Kanalisierten Fokus können durch den Einsatz von Erfolgsgraden bei manchen Zaubern reduziert werden, siehe dazu: (Kanalisierter Fokus (Zauberoption)).

Verzehrter Fokus

Verzehrter Fokus ist Fokus, der - ebenso wie Kanalisierter Fokus - nicht durch Verschnaufpausen regeneriert werden kann. Stattdessen kann er nur durch eine Ruhephase zurückgewonnen werden.

Er wird in der Zauberkosten-Notation mit einem V markiert. V4 steht für 4 verzehrte Fokuspunkte. 4K2V2 steht hingegen für 4 erschöpfte, 2 kanalisierte und 2 Verzehrter Fokus.

Fokus kann beeinflusst werden von…

  • Angriff vorhersehen (Erkenntnismagie ▪ Erhöht Widerstände gegen Angriffe)
  • Attribut (Regelkategorie ▪ Attribute sind die Basiswerte jedes Charakters und Grundlage für zahlreiche weitere Spielwerte)
  • Dunkle Schutzaura (Schutzmagie ▪ Erhöht Widerstände gegen Lichtzauber ; Verstärkt: Mehr Wesen profitieren von Zauber)
  • Erhöhter Fokuspool (Stärke (Eigenschaft) ▪ Stufe-2-Stärke: Fokuspunkte +5 (mehrfach wählbar))
  • Geist der Gedanken (Mondzeichen ▪ Mit dieser Gabe kann der Splitterträger Schaden auf Fokus umleiten bzw. umgekehrt)
  • Kanalisierter Fokus (Zauberoption) (Zauberoption ▪ Erlaubt erschöpften Fokus einzusparen: 2EG = -1 Fokuspunkt)
  • Verstoßen (Zustand ▪ Gesenkter Fokuspool für Verstöße gegen die Gottheit)

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Kanalisierter Fokus wird bewußt fallenlassen

Quendan schreibt: Du merkst zwar, wenn ein kanalisierter Zauber endet - aber ein kanalisierter Beschwörungszauber endet nicht automatisch, wenn die Kreaturen erschlagen werden. ;) Du musst ihn anschließend noch bewusst fallen lassen.

Quellen

Splittermond: Die Regeln: S. 13, S. 194