Drachenpakt

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Uhrwerk hell 32.png
Drachenpakt
Mondsplitter 2
 ⇐ Abenteuer ⇒   ⇐ Gruppenabenteuer ⇒   ⇐ Wanderer ⇒ 
Basistyp Abenteuer
Cover von Drachenpakt
Seitenzahl: 40
40 S.

Erscheinungsdatum: 16.11.2017
ISBN: 978-3958671157

Team
Autor(en) Sebastian Willert
Redaktion Askin-Hayat Dogan
Illustratoren Julia Metzger, Richard Hanuschek, Lisa Lenz, Patrick Soeder

Abenteuer-Informationen
Heldengrad Wanderer (HG 2)
Handlungsorte
Startpunkt (fehlende Angaben)
Zeitraum 991 LZ
Genre (fehlende Angaben)

Abenteuerstil
Linearität Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png
Detailgrad Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png
Hintergrundwissen Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png

Wichtige Handlungselemente

Drachenpakt Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Kategorisiert als Abenteuer Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png
Drachenpakt (40 S. ▪ 16.11.2017 ▪ offiziell) ist ein Abenteuer, das in der Arwinger Mark spielt und in der Mondsplitter-Reihe erschienen ist.

Klappentext

An der Ostküste Selenias, wo die idyllische Arwinger Mark sich erstreckt, nehmen in letzter Zeit die Überfälle verrufener Räuberbanden merklich zu. Doch sind die Diebesgesellen weder auf Gold noch kostbares Vieh aus, sondern suchen eifrig nach Mondstein. Aber wozu benötigen sie da blaue Erz des Splittermonds und – noch wichtiger – wo verstecken sie ihre kostbare Beute? Und was hat das Ganze mit dem mysteriösen Mondsteindrachen zu tun, von dem schlotternde Augenzeugen immer öfter berichten? Können die Abenteurer im Auftrag der Markgräfin von Arwingen und des Zirkels der Zinne die Schurken dingfest machen? Haben sie das nötige soziale Gespür und das Waffengeschick, um die Straßen der Mark wieder für das reisende Volk zu sichern?

Drachenpakt ist ein Abenteuer aus der Reihe der Mondsplitter, kurzer und spielfertig aufbereiteter Abenteuer für ein bis zwei Spielabende. Ein Mondsplitter zeichnet sich dadurch aus, dass er durch seine Kürze und die Aufbereitung der Informationen nur geringe Vorbereitungszeit benötigt. Alle Abenteuer dieser Reihe nutzen die vereinfachten Regeln aus der Splittermond Einsteigerbox, können aber auch mit geringem Aufwand anhand angegebener Hilfestellungen an das vollständige Regelwerk angepasst werden.

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Zusatzmaterial

Belfionn schreibt: Das Abenteuer entstand aus zwei Kurzgeschichten, die 2016 im Splittermond-Fanadventskalender veröffentlicht wurden. Sie bieten dem Spielleiter einen tieferen Einblick in die Hintergrundgeschichte und sind hier und hier zu finden. 2017 habe ich im Adventskalender inoffizielles Zusatzmaterial veröffentlicht, das vor allem Spielleitern helfen soll, die das Abenteuer nach den vollständigen Splittermond-Regeln spielen möchten.

Rezensionen

Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

Meine erste Splittermond-Online-Spielrunde…

Steamtinkerer schreibt: Und mein Eindruck? Die Online-Spielrunde hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und die Spielregeln von Splittermond gefallen mir. Ich muss mich jedoch noch an die Notation der Lebenspunkte und des Fokus gewöhnen. Das wird sich aber früher oder später geben. Die Idee mit der Tickleiste finde ich super und hatte mit dieser keinerlei Probleme.

Aus der Community

Achtung: Beiträge aus der Community können Spoiler (Spielleiterinformationen) enthalten.
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Drachenpakt

Thallion schreibt: Hier könnt ihr eure Meinung zum Abenteuer Drachenpakt abgeben.