Beitrag:5759 20170218234544

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gehört zu: Die Seidene Stadt
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Eine offene Reise

Stefan Unteregger schreibt (Splittermond.de: "Werkstattbericht: Die Seidene Stadt" ▪ 9 Dezember 2015 ):
Die Seidene Stadt ist bewusst offen gehalten, um für eine breite Auswahl von Abenteurern geeignet zu sein: Das Abenteuer kann genutzt werden, um Reisende aus westlicheren Gefilden den Zauber Kintais erleben zu lassen, aber auch Untertanen der Gottkaiserin kommen voll auf ihre Kosten. Verschiedene Auftraggeber, mehrere unabhängig voneinander zu verfolgende Ziele und flexible Handlungsfäden erlauben es, die Handlung genau an die Bedürfnisse der Gruppe anzupassen. Der Band besteht aus zwei großen Hauptteilen: Der eine Teil beschreibt die Reise der Stadt, die Route, die sie nimmt und die Ereignisse, die unterwegs stattfinden. Je nachdem, welche Ziele die Spieler verfolgen und auf welche Seite sie sich schlagen, ändern sich die Herausforderungen, die die Abenteurer auf der Reise zu meistern haben. Der zweite Teil des Abenteuers enthält eine ausführliche Beschreibung der Stadt, ihrer Bewohner und ihrer Geheimnisse, so dass der Spielleiter alle erforderlichen Informationen in der Hand hat, auf die Ideen seiner Gruppe flexibel reagieren zu können.