Beitrag:5759 20170218234327

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gehört zu: Die Seidene Stadt
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Eine wandelnde Stadt

Stefan Unteregger schreibt: Alle drei Jahre fordert die Gottkaiserin Myuriko den Tribut von den Händlerfamilien im Norden ihres Reiches ein, und ihre getreuen Untertanen folgen ihrem Ruf: In einer prächtigen Prozession ziehen mehr als zweitausend Schwertalben und Angehörige anderer Völker von Atasato nach Senrai. An jedem längeren Aufenthalt errichten sie aus ihren Wagen, Zelten, Seidensegeln und papierenen Wandschirmen einen riesigen Jahrmarkt, um den Prunk und die Schönheit ihrer Waren zu zeigen und lukrative Geschäfte abzuschließen: die Seidene Stadt. Wenn die Karawane schließlich ihr Ziel erreicht, erblüht die Stadt ein letztes Mal, und die Gottkaiserin blickt huldvoll auf ihre Schönheit. Die Seidene Stadt ist ein Wunder aus hauchzarten Wänden und magischen Lichtern, das man gesehen haben muss – und jetzt ist es wieder soweit, die Reise beginnt!