Behinderung

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Behinderung (BE)
 ⇐ Übergreifendes Regelelement ⇒ 

Beeinflusst… Geschwindigkeit Akrobatik Athletik Fingerfertigkeit Heimlichkeit Schlösser und Fallen Seefahrt Tierführung Antäuschen I Antäuschen II Antäuschen III Ausweichen I Ausweichen II Ausweichen III

Die Behinderung ist ein regeltechnischer Wert im Regelwerk von Splittermond.

Behinderung wird in einem Zahlenwert ausgedrückt, der sich als Malus auswirkt:

Ggf. werden die Boni aus Antäuschen I-III und Ausweichen I-III durch eine Behinderung eingeschränkt oder sogar ganz aufgehoben.

Entstehung von Behinderung

Behinderung durch Rüstung und Schild

Behinderung entsteht vor allem durch die Nutzung von Rüstungen und Schilden. Werden Rüstung oder Schild nicht aktiv getragen (z. B. ein Schild wird auf dem Rücken getragen), entsteht auch keine Behinderung. Folgende Kampfausrüstung enthält eine Behinderung [1]:

Lederrüstung, leicht (1) ▪ Buckler (1) ▪ Lederschild (1) ▪ Kettenrüstung, leicht (1) ▪ Dornenhandschuh (1) ▪ Großschild (2) ▪ Turmschild (2) ▪ Plattenrüstung, leicht (2) ▪ Rundschild (2) ▪ Lederrüstung, mittel (2) ▪ Kettenrüstung, schwer (3) ▪ Plattenrüstung, schwer (3) ▪ Schuppenrüstung, schwer (4)

Auch Waffen mit dem Merkmal Parierwaffe können zu Behinderung führen. Werden bei Rüstung oder Schild die Mindestattribute unterschritten, steigt die Behinderung für den Träger ebenfalls um einen Punkt pro Punktdifferenz.

  1.  Bei zahlreichen Rüstungen/Schilden darf die Behinderung nicht angegeben werden, weswegen diese Ausrüstung hier fehlt

Behinderung durch Traglast

Als Optional-Regel kann die Behinderung um einen Punkt pro Lastpunkt steigen, der die doppelte Stärke des Abenteurers übersteigt. Ausgenommen der normalen "Grundausstattung" (siehe Traglast).

Behinderung durch Zauberei

Folgende Zauber können sich auf die Behinderung auswirken:

  • Magnetismus erhöht die Behinderung von Metallrüstungen

Auswirkung von Behinderung

Alle Allgemeine Fertigkeiten mit dem Attribut Beweglichkeit erhalten einen Malus in Höhe der Behinderung. Kampffertigkeiten und Magieschulen sind nicht von der Behinderung betroffen. Folgende 7 Allgemeine Fertigkeiten erhalten einen Malus aus Behinderung:

AkrobatikAthletikFingerfertigkeitHeimlichkeitSchlösser und FallenSeefahrtTierführung

Die Geschwindigkeit des Abenteurers erhält einen Malus in Höhe der halben Gesamt-Behinderung.
Die Boni aus Antäuschen I-III und Ausweichen I-III werden ggf. eingeschränkt oder sogar ganz aufgehoben.

Reduzierung von Behinderung

Die Auswirkungen von Behinderung können reduziert werden:

Behinderung wird beeinflusst von…

  • Beflügelter Schild (Kampfmagie ▪ Macht einen Schild leichter ; Verstärkt: Gibt einen Bonus)
  • Gestechmeister (Athletik ▪ Beritten wird Behinderung reduziert)
  • Reiterrüstung (Waffenmerkmal ▪ Wenn beritten Behinderung -2 und +2 auf Proben um im Sattel zu bleiben)
  • Reiterschild (Waffenmerkmal ▪ VTD +1 und Behinderung -1 wenn beritten)
  • Stabil (Waffenmerkmal ▪ Rüstung ignoriert Durchdringung, behindert aber stärker)
  • Standfestigkeit (Waffenmerkmal ▪ KW +3 gegen Niederwerfen oder Abdrängen)
  • Traglast (Abgeleiteter Wert)
  • Wattiert (Waffenmerkmal ▪ Nur halber Bonusschaden durch Wuchtangriffe)
  • Zerbrechlich (Waffenmerkmal ▪ Zerbricht üblicherweise bei der ersten Anwendung)

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Keine Mali auf Angriff oder Abwehr

Gwydon schreibt: Behinderung wirkt bei allen Proben auf allgemeine Fertigkeiten (also nicht auf Kampffertigkeiten oder Magieschulen), in denen Beweglichkeit vorkommt. Auf Abwehr oder Angriff also gar nicht, sondern beim Klettern und dergleichen.
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Boni/Mali nur bei aktiver Führung

Quendan schreibt: [Bei einem Schild] gelten die Mali natürlich nur dann, wenn auch die Boni gelten würden - also wenn der Schild auch aktiv geführt bzw. am Arm getragen wird. Ansonsten ist er einfach nur Gepäck

Quellen

Splittermond: Die Regeln: S. 165, S. 181