Adelstan aus Merobaudes’ Schar

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Person hell 32.png
Adelstan aus Merobaudes’ Schar
 ⇐ Zwingard ⇒   ⇐ Merobaudes der Flammengezeichnete ⇒  Sarfirst  ⇐ Herist ⇒   ⇐ Mensch ⇒ 
Basistyp Einzelperson
Rasse Mensch (♂)
Rolle (Art) Herist und Herzog von Sarfirst
Lebensdaten * 972 LZ

Regionalkarte Zwingard Umriss-in-Lorakis.png
Adelstan aus Merobaudes’ Schar ist als Einzelperson Teil von Zwingard
FelisawaLewenerdSarfirstStromlandTruwaborn

Adelstan aus Merobaudes’ Schar Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Kategorisiert als Einzelperson Icon Vorlage Person dunkel 32.png
Adelstan aus Merobaudes’ Schar (♂ ▪ Mensch ▪ * 972 LZ ▪ Herist und Herzog von Sarfirst ▪ Sohn des Königs, Herzog von Sarfirst) ist Herzog von Sarfirst und einer der fünf Heristen, die den zwingardischen König auf Lebenszeit wählen können, nachdem sein Vater Merobaudes der Flammengezeichnete 989 LZ König von Zwingard wurde. Graf Liukardis Siebenleben ist Adelstans Schwertvater.

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Der Beiname Siebenleben

Noldorion schreibt (Splittermond-Forum ▪ 15.06.2015 ):
Offiziell ist der Ursprung des Beinamens "Siebenleben" noch nicht festgelegt, uns schwebte aber wirklich so etwas vor, wie SeldomFound vermutet hat: Er ist einfach nicht totzukriegen. Praktische Eigenschaft, wenn man die Grenze zur Blutgrasweite bewachen soll... Ist aber noch inoffiziell. Durchaus möglich, dass sich das noch ändert - vielleicht hat Liukardis auch Visionen von sieben früheren Leben oder so gehabt. Aber bei der Erstellung des Namens dachten wir einfach ein wenig an einen John-McClane-Typen. "Schwertvater von Adelstan" wiederum ist leicht erklärt. Das ist kein Titel, sondern nur eine Beschreibung: Adelstan, Sohn von König Merobaudes dem Flammengezeichneten, ist bei Liukardis Siebenleben in die Knappschaft gegangen - Liukardis ist daher sein Schwertvater. Illustre Familie! Zur Information: "Sialdis aus Sunjas Schar"] ist das jüngste Kind von Liukardis

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex