Icon Vorlage Wesen hell 32.png
Jaguar
 ⇐ Wesen ⇒ 
Basistyp Art

Typus KatzenartigerTier
Meisterschaften FreiklettererLeisetreterUmreißenVorstürmenÜberraschungsangriff II
Merkmale FeiglingHitzeresistenz (1) ▪ Kreatur (6) ▪ Taktiker

Größenklasse 5
Monstergrad 2 / 1
Beute Fell (10 Lunare; Jagdkunst gg. 25)

Jaguar Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Kategorisiert als Art Icon Vorlage Wesen dunkel 32.png

Jaguar (GK 5 ▪ Katzenartiger, Tier ▪ 2/1) ist ein Wesen in der Spielwelt von Splittermond.

Der Jaguar ist eine Raubkatze (Typ: Katzenartiger) der Größenklasse 5 und hat einen Monstergrad von 2. Er verfügt über verschiedene körperliche Meisterschaften, was ihn zu einem gefährlichen Gegner machen kann.

Hinweis: Die Werte des Jaguars gelten auch für Panther.

Inhaltsverzeichnis

Galerie

Panther CamusAltamirano.jpg
Icon by.png Icon nd.png
Der Panther
Jaguar.jpg
Icon zero.png
Jaguar

Bearbeiten / Ansehen
Nutzungsrechte (Hinweis: Nur Bilder mit dem Uhrwerk-Icon Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png gelten als offizielle Bilder.)
Icon zero.png Gemeinfrei
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png Icon sa.png Div. Nutzungsbedingungen
Icon copyright.png Copyright
Icon ohne lizenz.png Lizenzangabe fehlt

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Irdisches

Der irdische Jaguar wird in der Wikipedia wie folgt beschrieben:

Jaguare sind Einzelgänger, die in Abhängigkeit von möglicher Beute feste Reviere von mindestens 25 bis 150 Quadratkilometern beanspruchen. Es gibt aber auch Berichte über Reviere von 15 bis 800 Quadratkilometern. Die Territorien der Männchen überlappen mit denen von Weibchen. Allerdings kann dies auch bei männlichen Tieren der Fall sein, die sich aber in der Regel rechtzeitig aus dem Weg gehen, bevor es zu ernsthaften Revierstreitigkeiten kommt. Die Reviere werden, wie bei anderen Großkatzen auch, durch Urin oder Kratzspuren an Bäumen gekennzeichnet.

Trotz ihres schweren Körperbaus können sie sehr gut klettern. Jungtiere klettern nachgewiesenermaßen häufiger als erwachsene Tiere. Aufgrund ihres Beutespektrums sind sie sehr gute Schwimmer. Der Jaguar durchschwimmt auch Flüsse über längere Strecken, eine Eigenschaft, die sonst so nur beim Tiger anzutreffen ist. Sie sind nachtaktiv und verbringen etwa die Hälfte des Tages ruhend.