Beitrag:Splittermond: Die Regeln Absurde Sachen nicht berücksichtigt

Aus Splitterwiki
Version vom 9. August 2018, 12:54 Uhr von Maggus (Diskussion | Beiträge) (Maggus verschob die Seite AutorenKommentar:Splittermond: Die Regeln Absurde Sachen nicht berücksichtigt nach Beitrag:Splittermond: Die Regeln Absurde Sachen nicht berücksichtigt, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gehört zu: Splittermond: Die Regeln
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Absurde Sachen nicht berücksichtigt

Quendan schreibt: Ernsthaft, die Regeln müssen nicht für alle abwegigen Interpretationen Verbote aussprechen. Es wird ja auch nicht explizit verboten, mit Waffen die theoretisch 1W6-2 Schaden machen zu heilen, obwohl das nicht geht. Oder durch Fallschaden zu heilen, wenn dieser theoretisch negativ würde. Oder sonst irgendwas in der Richtung. Ein Regelwerk, in dem absurde Sachen explizit verboten werden, lädt nämlich (neben der Tatsache, dass es künstlich aufgebläht wird) viel eher noch zu solchen Interpretationen ein - denn wo es dann nicht explizit verboten ist, kommt automatisch die Frage, ob es durch das fehlende Verbot erlaubt sei.